Gastblogger :: Erdbeer-Daiquiri-Cupcakes von Tinas' Tausendschön

Geschrieben am 09 April 2014 | von Genusskochen | Labels: / / |
Hallo ihr lieben Leser von Doris. Ich darf heute hier zu Gast sein und ich freue mich riesig darüber. Für alle, die mich noch nicht kennen ich bin Tina, und blogge seit ca. einem Jahr auf Tinas' Tausendschön über so allerlei Schönes. Meistens dreht es sich bei mir ums Essen und Trinken aber auch kleine Anekdötchen aus meinem neuen Garten und abundzu ein bisschen Deko und DIY kommen vor. Als Doris mich fragte, ob ich bei Ihr Gastbloggen wolle, bin ich vor Freude erst Mal grinsend durch die Wohnung gewandert. Denn Doris Blog war so ziemlich der Erste, der in meinem Bloggeranfängen direkt auf meine Leseliste gehüpft ist und seitdem dort auch fest verankert ist. Ich lese Ihre Beiträge einfach wahnsinnig gerne!

Mitgebracht habe ich Doris heute etwas richtig rosa-kitschiges für Mädchen. Allerdings sollten die Mädchen schon über 18 sein, denn so zart diese kleinen Dinger auch aussehen, sie haben es in sich :-) Hier sind sie meine Erdbeer-Daiquri-Cupcakes!

Erdbeer-Daiquri-Cupcakes
Zutaten (für 12 Cupcakes): 
Für den Teig:
100 ml weißer Rum
170 g Zucker
150 g Erdbeeren
40 g weiche Butter
120 g Mehl
1,5 TL Backpulver
½ Päckchen Vanillezucker
¼ TL Salz
1 Ei
120 ml Milch
Für das Frosting:
80 g weiche Butter
250 g Puderzucker
½ TL abgeriebene Schale einer Biozitrone
1 TL Vollmilch
Erdbeeren zum Verzieren

Erdbeer-Daiquri-Cupcakes

Zubereitung: 
Den Rum mit 30g Zucker in einem kleinen Topf erhitzen und köcheln lassen, bis er ca. um die Hälfte einreduziert ist. Abkühlen lassen. Die Erdbeeren waschen und kleinschneiden und in der Rumreduktion 30-40 Minuten ziehen lassen.
Inzwischen den Backofen auf 170C vorheizen. Papierförmchen in das Muffinblech setzen. Butter, Mehl, Backpulver, restlichen Zucker, Vanillezucker und Salz bei niedriger Geschwindigkeit mit dem Handrührer vermischen. Ei und Milch verquirlen und langsam unter die Masse rühren. Die Erdbeeren in ein Sieb abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Jeweils ein paar Erdbeerstückchen in die Papierförmchen geben und darauf den Teig verteilen. Die Förmchen sollten zu ca. 2/3 gefüllt sein. Im Backofen ca. 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und noch warm mit je etwas ½ TL der Rumreduktion beträufeln. Aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
Für das Frosting Butter, Puderzucker und Zitronenschalen zu einer pudrigen Masse verrühren. Milch mit dem Rest der Rumreduktion verrühren und langsam zur übrigen Masse gießen und mit hoher Geschwindigkeit zu einer fluffigen Masse aufschlagen.
Auf den Cupcakes verteilen und evtl. noch mit Erdbeerstückchen dekorieren.
*Rezept aus Süße Sünden, Theo Hummingbird Bakery

Erdbeer-Daiquiri-Cupcakes
 
So liebe Doris, ich hoffe, ich habe dir mit dieser hochprozentigen Süßigkeit eine Freude gemacht – mir war es auf alle Fälle eine. Vielen lieben Dank für deine Gastfreundschaft!


Liebe Tina, die Erdbeer-Daiquiri-Cupcakes sehen so farbenfroh und einfach traumhaft aus. Danke, dass du dieses tolle Rezept für meine Leser zur Verfügung gestellt hast und ihr meine Leser hoffe ich, dass ihr bei Tina vorbei schaut. Jeder Beitrag bei ihr ist so liebevoll mit Fotos gestaltet, dass man sich das nicht entgehen lassen darf. 

Kommentare :

  1. Liebe Doris,

    schön ist es bei Dir :-) Vielen Dank, dass du mich so in "angeschickertem"Zustand aufgenommen hast! :-)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online