Sour Cream Swirl Brownies

Geschrieben am 06 Juni 2014 | von Genusskochen | Labels: / |
Sour Cream Swirl Brownies

Kennt ihr sogenannte Speicherkartenleichen? Nein? Dieses Rezept ist nämlich eine solche Speicherkartenleiche, denn die Fotos von diesen Sour Cream Swirl Brownies schlummern schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf einer meiner Speicherkarten. Man soll ja gar nicht glauben, wieviele Speicherkarten sich ansammeln. Besonders vor Reisen hat man das Gefühl, man hat nicht ausreichend genug Speicherplatz für die tausenden Fotos, die man machen möchte und so werden in Kurzschlusshandlungen kurz vorher noch eine gekauft und so passiert es, dass man dann irgendwann wenn man die Fotos durchsieht welche entdeckt, die schon in Vergessenheit geraten sind. So wie es mit diesen Brownies passiert ist, die es aber so gar nicht verdient haben und deswegen haben sie heute ihren großen Auftritt: Voila. Und ich bin  mir sicher, dass das nicht die einzige Speicherkartenleiche sein wird.


Sour Cream Swirl Brownies
Sour Cream Swirl Brownies
Sour Cream Swirl Brownies
Sour Cream Swirl Brownies
Sour Cream Swirl Brownies
Sour Cream Swirl Brownies
Sour Cream Swirl Brownies
Sour Cream Swirl Brownies

Zutaten für 1 kleines Blech
Zubereitung

Für den Brownie-Teig:
150 g Butter
150 g Zartbitterschokolade
2 Eier
140 g Zucker
1 TL Vanillezucker
140g Mehl

Für die Sour Cream Masse:
200 g Sauerrahm
ein paar Spritzer Zitronenaroma

Für den Brownieteig Butter mit Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Beiseite stellen und für 5 Minuten abkühlen lassen. 

Eier mit Zucker und Vanillezucker ein paar Minuten cremig rühren. Die abgekühlte Schokoladenmasse zufügen und unterrühren. Zuletzt das Mehl unterheben.

Sauerrahm mit dem Zitronenaroma verrühren.

Eine kleine Backform ausfetten und bemehlen. Die Hälfte des Teiges in die Form füllen und gleichmäßig verstreichen. Die Sauerrahmmasse darüber verteilen und den restlichen Teig in die Mitte gießen. Mit einem Stäbchen mit dem Sauerrahm vermengen sodass dabei ein Mamoreffekt entsteht. 

Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 30 Minuten backen.












Kommentare :

  1. sehr sehr geil! Meine Schwester hatte so ein ähnliches Rezept mal aus ihrer au pair Zeit in England mit gebracht und die Brownies waren göttlich. Das Rezept haben wir leider verloren. Ich probier mal deines aus. Klingt zumindest sehr sehr ähnlich. Vielleicht haben wirs so ja wieder gefunden :)

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Brownies. sie sind einfach sooo köstlich ;) habe auch letztens welche auf meinem Blog gepostet und deine sehen so unglaublich köstlich aus , dass icih gleich noch mehr Lust darauf bekomme :D

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online