Schoko-Minz Muffins

Geschrieben am 08 August 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Schoko-Minz Muffins

Jetzt gab es hier auf meinem Blog schon ewig lange kein Muffinsrezept mehr. Irgendwie habe ich durch die warmen Temperaturen generell nicht viel gebacken. Wenn die Wohnung eh schon so durch die Hitze aufgeheizt ist, hatte ich absolut keine Lust, noch mehr Hitze durch den Backofen zu produzieren. Die etwas kühleren Tage hab ich dann aber ausgenutzt und habe mich wieder in meine Küche gewagt und die Küchenmaschine angeworfen. Die hat mir dann, in meiner Zusammenarbeit natürlich, diese Schoko-Minz Muffins gezaubert. Pfefferminz verbinde ich ja irgendwie ein wenig mit der Herbstzeit aber ich liebe genauso die Pfefferminzschokolade das ganze. Erinnert ihr euch noch an die After Eight? (ich glaub die gibt es aber nach wie vor zu kaufen) Wenn ich die in meiner Kindheit essen durfte war das immer wie ein kleine Highlight für mich (ich weiß, ihr werdet euch jetzt denken, dass ich mit so kleinen und banalen Dingen zufrieden zu stellen bin).

Schoko-Minz Muffins
Schoko-Minz Muffins
Schoko-Minz Muffins
Schoko-Minz Muffins

Zutaten für ca. 8-10 Stück
Zubereitung

75 g Pfefferminz-Sschokolade
115 g weiche Butter
100 g Zucker
1/2 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
95 g Mehl
1 TL Backpulver
34 g Speisestärke
10 g Kakaopulver
1 EL Milch

Für das Topping:
50 g Pfefferminz-Schokolade

Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eier zufügen und mit dem Mixer auf höchster Stufe unterrühren.

Mehl vermischt mit Backpulver, Speisestärke und Kakaopulver unterrühren.

75 g Pfefferminzschokolade hacken und zuletzt vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig nun in die ausgefetteten Muffinvertiefungen oder Muffinpapierförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170° ca. 25 Minuten backen.

5 Minuten vor Backende mit der restlichen gehackten Schokolade (50 g) bestreuen und im Backofen die restliche Backzeit anschmelzen lassen.











Kommentare :

  1. Kann ich mir sehr gut auch mit anderer Schokolade vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    Genau mein Geschmack :-)
    Eine tolle Idee mit dem Topping, ein tolles Rezept!!!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :)

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei.
    http://momentaufnahmenblog.blogspot.co.at/

    Vielleicht willst du mir ja Feedback dalassen?
    Ich freue mich auf deinen Besuch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online