Gucci Bamboo

Geschrieben am 03 September 2015 | von Genusskochen | Labels: / |
Gucci Bamboo Parfume

Wer meinen Blog länger liest, hat vielleicht schon das eine oder andere Mal herausgelesen, dass ich Düfte liebe und auch immer wieder einen Neuen finde, der mir total gut gefällt (und den ich am liebsten gleich mein Eigen nennen würde). Meine Duftsammlung ist demnach inzwischen sehr groß und würde für die nächsten paar Jahre ausreichen. Ich bin allerdings kein Mensch, der nur ein einziges Lieblingsparfume hat und das jeden Tag benutzt, nein. Je nach Stimmung möchte ich jeden Tag auf’s Neue entscheiden, welchen Duft ich heute tragen möchte. Oft, vor allem im Sommer, trage ich gerne eher ins süßlich gehende Düfte, abends darf es dann schon ein etwas schwerer, auffälliger Duft sein und im Winter verbanne ich die süßliche Düfte in die hinterste Ecke. Wie ihr seht sind die Vorlieben von Tag zu Tag und von Jahreszeit zu Jahreszeit unterschiedlich, weshalb Frau mit einem einzigen Duft nicht auskommt (ich versuche gerade selbst zu rechtfertigen, wieso ich so viele Düfte habe). 

Gucci befindet sich bisher noch nicht in meiner Parfumesammlung. Dank Flaconi durfte nun mein erstes Parfume von Gucci einziehen. Als mich das Paket erreichte, war ich sehr neugierig, wie der neue Duft Bamboo aus dem Hause Gucci riecht. Schon der Name lässt vermuten, dass er mit Bambus in Verbindung gebracht werden kann. Und nicht nur der Name, sondern das Bambus-Motiv wird sowohl auf der Verpackung, als auch beim Flakon-Verschluss aufgegriffen. Sehr detailverliebt präsentiert sich das Design des Flakons, genauso wie die Komposition des Duftes selber: „weich und kraftvoll“ zugleich lautet die Beschreibung: 

„Gucci Bamboo umfasst die vielen Facetten der Gucci Frau: ihre Weiblichkeit, ihr Selbstbewusstsein, ihre Klugheit, ihre Stärke. Der Duft verkörpert ihre Essenz und fängt dabei ihr Temperament präzise ein … Holzige und warme Aromen ziehen sich vibrierend durch Herz- und Basisnote. Tiefgründiges Sandelholz, berauschende Tahiti-Vanille und einzigartige, graue Ambra-Akkorde stehen im ergänzenden Kontrast zur inhärenten Weiblichkeit exotisch-floraler Aromen der weichen Casablanca-Lilie, der femininen Orangenblüte und zartem Ylang Ylang“.

Gucci Bamboo Parfume

Im vorangegangenen Satz sind zwei Begriffe gefallen: Kopf- und Basisnote. Viele unter euch werden mit diesen beiden Begriffen auf Anhieb nicht viel anfangen können (konnte ich auch nicht), deswegen gehe ich schnell darauf ein: Wir nehmen Düfte zwar als Ganzes wahr, aber letztendlich müssen drei unterschiedliche Duftrichtungen miteinander harmonieren. Den sogenannten Duftnoten, die unterschiedlich lang halten: Kopfnote, Basisnote und Herznote. 
  • Die Kopfnote ist das, was wir als erstes wahrnehmen, wenn wir einen Duft testen. Dieser erste Eindruck ist verantwortlich dafür ob wir einen Duft kaufen oder nicht. Die Kopfnote ist meist intensiver und eindrucksstärker. Meist werden dafür Citrusdüfte verwendet. Die Intensität der Kopfnote verfliegt nach rund 10 Minuten wieder und die Herznote entfaltet sich. 
  • Die Herznote bildet den eigentlichen Duftcharakter. Sie sorgt für den gefühlvollen Ablauf von der Kopfnote über die Herznote bis hin zur Basisnote. Sie hat dennoch ihren eigenen Duft und ist von der Kopfnote deutlich zu unterscheiden. In der Herznote befinden sich meist blumige mit anderen Aromen kombiniert. 
  • Die Basisnote ist der Teil, der auch noch nach Stunden wahrgenommen wird. Er ist der langanhaltendste und schwere Bestandteil. 
Gucci Bamboo: 
  • Duftrichtung: Holzig 
  • Duftcharakter: Faminin 
  • Kopfnote: Bergamotte 
  • Basisnote: Sandelholz, Bernsteinnoten, Tahitianische Vanille 
  • Herznote: Casablanca Lilie, Orangenblüte, Ylang Ylang 
Gucci Bamboo Parfume

Der Duft gefällt mir recht gut: er ist schwer aber gleichzeitig leicht. Er ist nicht sehr aufdringlich aber trotzdem versprüht er ein edles Aroma und Gefühl. Es sind eher Duft-Nuancen, die ich abends, als untertags tragen würde (und werde). Leider verfliegt der Duft recht schnell. Morgens aufgetrage, habe ich ihn zu Mittag an mir selber nicht mehr wahrnehmen können. Da der Preis sehr hochwertig ist würde ich mir das schon erwarten, noch dazu da es sich um ein Eau de Parfume handel und die Duftstoffe in einem Eau de Parfume bekanntlich intensiver sind. 


* In freundlicher Zusammenarbeit mit flaconi.de

1 Kommentar :

  1. Richtig toller Duft der mich jedoch nicht vom Hocker haut das ich ihn mir um dieses Geld kaufen möchte. Sollte auf jeden Fall jeder mal daran schnuppern :)

    Liebe Grüße ♥ Conny
    Beautyrosing

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online