Apfelkuchen

Geschrieben am 26 Februar 2016 | von Genusskochen | Labels: |

Zutaten für 1 kleines Blech
Zubereitung

Für den Boden:
125 g Butter
125 g Zucker
1/2 P. Vanillezucker
etwas geriebene Zitronenschale
3 Eier
190 g Mehl
1/2 P. Backpulver
25 g geriebene Mandeln
1 EL Obers

Für den Belag:
750 g Äpfel
50 g Rosinen
25 g gehobelte Mandeln
25 g Zucker
etwas Zimt
1 EL Rum

Zum Bespreichen:
2 EL Marillenmarmelade
1 TL Wasser
1 TL Marillenlikör

Butter, Zucker, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale cremig rühren. Die Eidotter einzeln unterrühren.

Das Eiklar zu steifen Schnee schlagen.

Mehl vermischt mit Backpulver abwechselnd mit den geriebenen Mandeln und dem Obers dazu rühren. Zuletzt den Eischnee unterheben.

Den Teig auf ein befettetes und bemehltes kleines Backblech streichen.

Für den Belag Äpfel schälen und grob raspeln. Kristallzucker, Zimt, Rosinen und Rum zufügen und alles vermischen. Die Apfelfülle nun gleichmäßig auf den Teig verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 40 Minuten backen. Anschließend den Kuchen aus dem Backofen nehmen und mit Marillenmarmeladen vermischt mit Wasser und Marillenlikör bestreichen.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online