Karotten-Schokoladen Brownies mit Vanilla Bitter

Geschrieben am 07 Februar 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Karotten-Schokoladen Brownies mit Vanilla Bitter

Ich liebe es, mit ungewöhnlichen Zutaten zu kochen und zu backen. Das stellt für mich so eine gewisse Herausforderung für mich da, die ich gerne annehme und hoffe immer gut zu meistern. Außergewöhnliche Zutaten damit meine ich zum Bespiel Absinth. Habt ihr schon einmal mit Absinth gekocht? Nein? Ich auch auch noch nicht, bis ich mich dieser Aufgabe gestellt habe und diese Paprikaschaumsuppe mit Absinth gekocht habe. Tolle Erfahrung. 
Meine nächste ungewöhnliche Zutat, die ich zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe war ein Vanille Bitter. Hm, jetzt werdet ihr euch auch sicher fragen, was denn Bitters sind. Ich wusste es auch bis dato nicht, aber Bitters sind stark alkoholische Aromen, die meist zur Zubereitung von Cocktails verwendet werden. Pustekuchen, ich backe einfach damit. Und so habe ich in ganz einfache  Karotten-Schokoladen Brownies ein paar Tropfen Vanille Bitter dazu gegeben.Na? Seid ihr neugierig geworden? Die Bitters könnt ihr übrigens <hier> beziehen. Dort findet ihr nämlich noch viele weitere Sorten dieser Bitters.

Karotten-Schokoladen Brownies mit Vanilla Bitter

Zutaten für 1 kleine Form
Zubereitung

250 g Karotten, geraspelt
2 Eier
125 ml Öl
140 g Zucker
35 g Kakaopulver, ungesüßt
125 g Mehl
2 TL Backpulver, gehäuft
1/2 P. Vanillezucker
Zimt
5 Spritzer Vanille Bitter z.B. von Rueverte
100 g Zartbitter-Schokoladenstückchen

Die beiden Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Öl schaumig rühren. 

Karotten schälen und fein raspeln. Diese dann zusammmen mit dem Kakaopulver, Mehl vermischt mit Backpulver sowie Zimt und dem Vanille Bitter unterrühren. 

Den Teig eine gebutterte und bemehlte kleine Backform füllen, glatt streichen und im Backofen bei 180° ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Danach in Stücke schneiden.





* In freundlicher Zusammenarbeit mit bitters.com

Kommentare :

  1. Die sehen ja lecker aus! Ich liebe Karotten im Kuchen <3 In Brownies hatte ich sie bisher noch nie. Danke für das schöne Rezept! LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr tolle Idee mit der Karotte im Browie. ich liebe Brownies und Karottenkuchen, dass ist eine perfekte Kombi;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. KLASSE Idee! Die sehen total saftig und lecker aus..... Das Rezept kommt auf die To-Bake-Liste....:) Die Moustachetasse is übrigens ebenfalls klasse ;)
    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Lecker sehen die aus! Und dann noch mit Möhren, auch noch gesund ;)

    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Dein Blog gefällt mir total gut. Du hast so leckere Rezepte! Da kommen wohl einige von auf meine To-Do-Liste :D

    Liebe Grüße,
    Chrissy
    http://cfitandhealthy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online