Marokkanische Fisch-Tagine

Geschrieben am 19 Mai 2014 | von Genusskochen | Labels: / |
Marokkanische Fisch-Tagine

Von Muttertag bin ich noch das Essen, das es gab schuldig. Die Milchreistorte mit Erdbeeren habe ich letzte Woche noch schnell nachgereicht. Ich bin überwältigt, welch' positives Feedback ich zu der Torte bekommen habe - Danke. Ich bin ja ein wenig hinten nach, aber das liegt daran, dass ich letzte Woche in der Arbeit so eingespannt war, dass ich abends so müde war, dass ich nur das Dessert geschafft habe in einem Post zu verpacken. Aber da war ja noch etwas. Es gab nämlich eine marokkanische Fisch-Tagine die durch ihre Gewürze, die sich in der Sauce versteckt haben unglaublich interessant geschmeckt hat. Zimt gibt nämlich auch pikanten Gerichten ein tolles Aroma. Aber das habe ich bereits bei einem Rezept von Jamie Oliver gelernt. Ich glaub das eine Kürbislasagne, die ich damals gemacht habe. Ist aber schon ewig her.

Marokkanische Fisch-Tagine
Marokkanische Fisch-Tagine

Zutaten für 4 Portionen
Zubereitung

2 EL natives Olivenöl
1 große Zwiebel
1 Msp. Safranfäden
1/2 TL Zimt
1 TL gemahlener Koriander
1/2 TL gemahlener Kümmel
1/2 TL Kurkuma
200 g Tomaten aus der Dose
1 gelbe Paprika
300 ml Fischfond
6 Lachsfilets
50 g schwarze Oliven
3 EL gehackter Koriander
Salz, Pfeffer

Als Beilage:
Couscous


Öl in einer Pfanne erhitzen und die fein gehackten Zwiebel und die Paprikastücke darin unter mehrmaligen Rühren ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze glasig dünsten, aber nicht bräunen. Safran, Kümmel, Zimt, Koriander und Kurkuma zugeben und alles unter ständigem Rühren weitere 30 Sekunden braten.

Tomatenstücke und Fischfond zugeben und gut einrühren. Aufkochen, abdecken und für 15 Minuten köcheln lassen. Deckel entfernen und weitere 20 bis 35 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce andickt.

Die Fischfilets halbieren und in die Sauce geben. Weitere 5 bis 6 Minuten köcheln lassen, bis der Fisch gar ist.

Vorsichtig in Scheiben geschnittene Oliven und fein gehackten Koriander einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Mit Couscous servieren.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online