Pizzabaguette feurig scharf

Geschrieben am 09 Juni 2014 | von Genusskochen | Labels: / |
Pizzabaguette feurig scharf

Dieses Pizzabaguette hat sich in der Foodbloggerwelt irgendwie schon schnell verbreitet. Bereits auf mehreren Blogs habe ich diese gerollte Pizza entdeckt und das hat meine Neugierde nur noch mehr angestachelt. Ich habe dieses Pizzabaguette allerdings anstelle des klassischen Hefeteiges mit meinem schnellen Pizzateig mit Backpulver gebacken. Den wirklich schnellen Teig kann ich nur empfehlen. Das funktioniert als klassisch belegte runde Pizza wie diese Pfannenpizza mit Pesto und Tomaten oder diese Pfannenpizza mit Honig und Feta oder wie ich es heute erstmals ausprobiert habe als aufgerolltes Pizzabaguette feurig scharf. Feurig scharf deswegen, weil ich die Schärfe der eingelegten Piri Piri Schoten mit denen ich das Pizzabaguette belegt habe total unterschätzt habe und mein Mund dermaßen gebrannt hat. Das war nicht mehr schön. Dabei habe ich nur 2 Schoten genommen.


Pizzabaguette feurig scharf
Pizzabaguette feurig scharf
Pizzabaguette feurig scharf
Pizzabaguette feurig scharf
Pizzabaguette feurig scharf
Pizzabaguette feurig scharf
Pizzabaguette feurig scharf
Pizzabaguette feurig scharf

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

60 g Grieß
340 g Mehl
4 TL Backpulver
250 ml Milch
2 EL Öl
1/2 TL Salz

Für den Belag:
Tomatenmark
Salami oder Kantwurst
getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
grüne Oliven mit Paprika gefüllt
4 Piri Piri Schoten
etwas geriebenen Käse
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl

Für den Teig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. den Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen.

Den Boden mit Tomatenmark bestreichen, darüber die Salami oder Kantwurstscheiben, in Scheiben geschnittene Oliven, getrocknete Tomatenscheiben und die Piri Piri Schoten vertielen. Zuletzt geriebenen Käse darver streuen.

Gepressten Knoblauch mit Olivenöl verrühren und die Ränder damit einstreichen. 

Von der langen Seite her vorsichtig aufrollen, die Enden zusammendrücken und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 10 bis 12 Minuten backen.












© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online